Mit der Zielsetzung die Verkehrssicherheit sowie die Sicherheit der Fahrer zu verbessern, benötigen alle Fahrer/-innen, die ihre Fahrerlaubnis C1, C1E, C und CE (LKW > 3,5 t zGG mit und ohne Anhänger) bzw. D1, D1E, D und DE (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen mit und ohne Anhänger) gewerblich nutzen wollen, einen Grundqualifikationsnachweis bzw. einen regelmäßigen Weiterbildungsnachweis (gilt auch für Fahrten im Werkverkehr), wobei je nach Führerscheinerwerb unterschiedliche Fristen wirksam werden. Diese EU-Initiative war nicht unumstritten, wurde letztendlich jedoch von der Mehrzahl der Mitgliedsstaaten befürwortet.

  • für Führerscheinneuerwerber im Personenverkehr seit dem 10.09.2008
  • für Führerscheinneuerwerber im Güterkraftverkehr seit dem 10.09.2009
  • für Besitzer von vor den genannten Daten erworbenen Führerscheinen ab 10.09.2013 (PersV) bzw. ab dem 10.09.2014 (GüKV)

Ausführliche Informationen (Schulungstermine, Preise etc.) zu den Schulungen gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz erhalten Sie unter www.fgibb.de

 

 

 

 

Führerscheinverwaltung Präsentation

Klicken Sie auf das Bild, um sich einen Überblick über die Führerscheinverwaltung der FGIBB Service GmbH zu verschaffen.